Hinweis zu unserem neuen Internetauftritt!

Seit Anfang 2023 findest Du Aktuelles zur SPD Neumarkt auf unserem neuen Internetauftritt neumarktwirdrot.de.

>

24.06.2022 in Senioren

Austausch mit dem Bundesvorsitzenden der SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus Lothar Binding in Neumarkt

 

Am Samstag 18. Juni 2022 nahm sich MdB a.D. Lothar Binding, der Bundesvorsitzende der SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus, auf seiner Rückreise von der 60plus Bezirkskonferenz Oberpfalz die Zeit, um uns in unserem Neumarkter SPD Bürgerbüro zu besuchen.

Der 60plus Unterbezirksvorsitzende Wolfgang Fesich moderierte den interessanten und informativen Meinungsaustausch von Neumarkter  60plus – und Parteivertretern mit Lothar Binding.

Themenschwerpunkte waren die Seniorenpolitik der Ampel im Bund, aber auch die Aufgaben der AG 60plus von der Bundesebene bis hin zur Kommunalpolitik. Dabei wurden vor allem lokale Projekte vorgestellt und diskutiert, wie beispielsweise das von Carsten Burkhardt entwickelte und kurz präsentierte „Konzept zur Stromwende für Neumarkt bis 2030“.  „Hier zeigt sich der besondere Nutzen einer Zusammenarbeit von 60plus und örtlichen Parteigremien“, so Carsten Burkhardt. „Ein Antrag des 60plus Bezirksvorstandes beim SPD Bezirksparteitag zur Beteiligung der Bürger auch an der Wertschöpfung ist in das Konzept direkt mit eingeflossen.“ Den Wortlaut des 60plus-Antrags "Energieversorgung in Bürgerhand – Wir wollen der Verantwortung gegenüber kommenden Generationen gerecht werden" geben wir weiter unten wieder.

Auch nach Meinung von Wolfgang Fesich führt dieses Miteinander, diese Verzahnung von 60plus und Ortsvereinen und Kreisverbänden einfach zu besseren Ergebnissen.

Der Bundesvorsitzende Lothar Binding schloss sich dieser Beurteilung an und betonte nochmals, dass er von den örtlichen Aktivitäten, dem Engagement und Professionalität sehr beeindruckt sei.

Informationen darüber werde er auch als Anregung bei seinen bundesweiten Auftritten weitergeben.

Auch dieses Format des Informations- und Meinungsaustausch des Bundesvorstandes mit Basisgruppierungen solle ausgebaut werden.

Zum Abschluss und als kleines Dankeschön für seinen Besuch und seine informativen und kurzweiligen Beiträge überreichte Wolfgang Fesich an Lothar Binding einen kleinen, roten Zollstock.

Damit könne er künftig seine brillanten Vorträge wieder bildlich untermalen und seinem Ruf als „Mann mit dem Zollstock“  gerecht werden.

Bei der Übergabe eines kleinen Zollstocks als Gastgeschenk, v.l.n.r.: Lothar Binding (Bundesvorsitzender AG 60plus), Reinhold Strobl (Bezirksvorsitzender AG 60plus Oberpfalz), Wolfgang Fesich (Unterbezirksvorsitzender AG 60plus Amberg-Sulzbach-Neumarkt); Bild: Robert Wolrab
 

06.06.2022 in Senioren

Vorankündigung: Lothar Binding kommt am 18.06.2022 nach Neumarkt

 
Lothar Binding
Lothar Binding, Bundesvorsitzender der AG 60plus

Er ist im Bundestag und auf SPD-Parteitagen bekannt geworden als "der Mann mit dem Zollstock", mit dem er komplexe Dinge verständlich und unterhaltsam erklärt: Lothar Binding. Seit 2017 ist er Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Seniorinnen und Senioren in der SPD, der AG 60plus.

Im Zusammenhang mit der 60plus Bezirkskonferenz am 17.06.2022 besucht Lothar Binding auch Neumarkt. Er kommt am Samstag 18.06.2022 um 10 Uhr ins Bürgerbüro der SPD Neumarkt in der Ringstraße 5a, 92318 Neumarkt i.d.OPf..

 

15.07.2011 in Senioren

Aktive SPD-Arbeitsgemeinschaft 60+

 

Die Gründung einer SPD-Arbeitsgemeinschaft "60+ (plus)" mit einem eigenen Kreisverband in Neumarkt ist perfekt.

 

BayernSPD

Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

 

 

Shariff

Top-News SPD

19.03.2024 09:56
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten.

Wir machen Wirtschaftspolitik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich.

Wir kümmern uns darum, dass sich alle Generationen auf eine stabile Rente verlassen können. Denn: Wer viele Jahre hart arbeitet, muss auch im Alter gut davon leben können.

Pressemitteilungen der SPD-Bundestagsfraktion

2002 wurde das Staatsziel Tierschutz im Grundgesetz verankert. Eine Überarbeitung der Regelungen im Tierschutzgesetz wurde zwischen den Ampelparteien im Koalitionsvertrag festgeschrieben. Heute ist der Gesetzesentwurf zur Änderung des Tierschutzgesetzes durch das Kabinett beschlossen worden, sagt Anke Hennig.

Heute hat das Kabinett den Bundesbericht Forschung und Innovation 2024 verabschiedet. In dem Bericht informiert die Bundesregierung alle zwei Jahre über den Stand der Forschungs- und Innovationspolitik von Bund und Ländern, erklärt Holger Mann.

Das Bundeskabinett hat heute den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden, sagen Dagmar Schmidt und Heike Baehrens.

Downloads

Bundestagswahl

Kommunalpolitik

Kommunalwahl

OB-Wahl

Vorwärts

Besucher:601084
Heute:14
Online:1