Kommunalpolitik LIVE in Neumarkt

Kommunalvertretungen tagen grundsätzlich öffentlich, „soweit nicht Rücksichten auf das Wohl der Allgemeinheit oder auf berechtigte Ansprüche einzelner entgegenstehen“ (Art. 52 Absatz 2 GO).

Wer also:

  • sich für ein aktuelles Thema im Stadtrat, im Kreistag oder in den Senaten und Ausschüssen interessiert,

  • über Zeitungsberichte hinaus noch etwas mehr und auf direktem Weg erfahren möchte,

  • die gewählten Stadträte oder Kreisräte mal persönlich (kurz) kennenlernen möchte,

  • eventuell selbst kommunalpolitisch aktiv werden möchte - eventuell auch in die SPD eintreten möchte - oder

  • sich aus irgend einem anderen Grund für den Stadtrat, den Kreistag oder die Senate und Ausschüsse interessiert,

ist jederzeit gerne eingeladen, die Sitzungen zu besuchen!

In den Kommunalvertretungen geht es um die Dinge unseres täglichen Lebens, die jeden Bürger direkt im persönlichen Umfeld betreffen und es ist spannend zuzuhören und anzusehen, wie die gewählten Volksvertreter unterschiedlicher Fraktionen argumentieren und abstimmen! Die öffentlichen Tagesordnungspunkte werden in den Sitzungen zuerst behandelt. Kurz vor den nichtöffentlichen Tagesordnungspunkten werden die Besucher vom Sitzungsleiter dann freundlich verabschiedet.

 

>> weitere Informationen zum Besuch des Stadtrats der Stadt Neumarkt i.d.OPf.

 

>> weitere Informationen zum Besuch des Kreistags des Landkreises Neumarkt i.d.OPf.

 

Unser Ziel für 2023:

#Neumarktwirdrot

 

BayernSPD

Spitzenkandidat zur Landtagswahl 2023 Florian von Brunn BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

 

 

Shariff

Top-News SPD

Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Jetzt Anspruch prüfen!

Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier.

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius wird neuer Verteidigungsminister. Wir dokumentieren Pressestimmen zur Berufung des Sozialdemokraten. Ein Überblick.

Pressemitteilungen der SPD-Bundestagsfraktion

Am 27. Januar gedenkt der Deutsche Bundestag der Opfer des Holocaust. In diesem Jahr stehen die wegen ihrer sexuellen Orientierung verfolgten Menschen im Mittelpunkt, sagen Dirk Wiese und Marianne Schieder.

Zwei neue Förderprogramme zur Unterstützung des Wohnungsneubaus gehen in Kürze an den Start. Ab März beginnt das Förderprogramm für klimafreundlichen Neubau (KFN). Ab Juni 2023 erfolgt eine bessere und zielgerichtete Neubauförderung für Familien, sagt Bernhard Daldrup.

Die haushaltspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, von Bündnis 90/die Grünen und der FDP-Bundestagsfraktion zur Entsperrung der Härtefallfonds für Energie für kleine und mittlere Unternehmen sowie Kultureinrichtungen im Haushaltsausschuss.

Besucher:601074
Heute:63
Online:1