Stadtrat Neumarkt i.d.OPf.

Die Stadt wird durch den Stadtrat verwaltet, soweit nicht der Oberbürgermeister oder die Ausschüsse ("Senate") selbständig entscheiden. Der Stadtrat besteht aus dem Oberbürgermeister und 40 ehrenamtlich tätigen Stadträten. Die Mitglieder des Stadtrates werden alle sechs Jahre von den wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Neumarkt i.d.OPf. gewählt.

Der Stadtrat ist die oberste Vertretung der Bürger im Stadtgebiet. Er entscheidet in allen wichtigen Angelegenheiten der Stadt und überwacht die Verwaltung, insbesondere hinsichtlich der Durchführung seiner Beschlüsse.

 

Informationen zu Sitzungsterminen des Stadtrates für die Teilnahme als Besucher

Der Stadtrat, der Bau- Planungs- und Umweltsenat sowie der Verwaltungs- und Kultursenat tagen regelmäßig. Die Sitzungstermine werden im Kalender des Bürgerinformationssystems ALLRIS lange im Voraus bekanntgegeben.

Im Bürgerinformationssystem ALLRIS sind auch weitere Informationen zum Stadtrat zu finden, beispielsweise Kontaktdaten aller Stadtratsmitglieder.

 

Protokolle vergangener Sitzungen des Stadtrates

Im Bürgerinformationssystem ALLRIS ist einige Wochen nach einer Sitzung des Stadtrates Neumarkt i.d.OPf. im Kalender auch das zugehörige Protokoll zu finden.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.10.2021, 17:15 Uhr 17. Sitzung des Stadtrates der Stadt Neumarkt i.d.OPf.

15.11.2021, 17:15 Uhr 12. Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltsenats

16.11.2021, 17:15 Uhr 7. Sitzung des Verwaltungs- und Kultursenats

Alle Termine

Informationen zur Corona-Krise

Informationen zur Corona-Krise

Mission #SozialundKlimaneutral: Unser Plan für eine soziale Klimawende in Bayern

Mission #SozialundKlimaneutral: Unser Plan für eine soziale Klimawende in Bayern

Downloads

Beschlüsse

Bundestagswahl

Kommunalwahl

Vorwärts

BayernSPD

Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

 

 

Shariff

Top-News SPD

Zum Start der Koalitionsverhandlungen zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil überzeugt, dass der Aufbruch mit einer Fortschrittsregierung gelingen kann. Dabei geht es um ehrgeizige Ziele für das Land - und um einen neuen Politikstil.

21.10.2021 16:02
Jetzt geht’s los.
SPD, Grüne und FDP streben eine zügige Regierungsbildung an. "Wir sind alle in Vorfreude, die Stimmung ist gut. Aber wir wissen auch, welche Verantwortung wir mit drei Parteien tragen", sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil am Donnerstag zu Beginn der Koalitionsverhandlungen.

Am Donnerstag sind SPD, Grüne und FDP in die Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer künftigen Bundesregierung gestartet. Hier ein Überblick über die Zuständigkeiten der SPD für die jeweiligen Arbeitsgruppen.

Pressemitteilungen der SPD-Bundestagsfraktion

Rolf Mützenich ist heute mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion gewählt worden.

Unter dem diesjährigen Motto "Inklusives Wachstum" macht am 27. September der Welttourismustag auf einen zukunftsfähigen, global nachhaltigen Tourismus aufmerksam, erklärt Gabriele Hiller-Ohm.

Nach intensiven Verhandlungen haben sich Bund und Länder gestern Abend auf die Umsetzung eines Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder geeinigt. Sofern Bundestag und Bundesrat noch zustimmen, haben Kinder der ersten Klasse ab August 2026 einen Anspruch auf ganztägige Förderung. Danach kommt jedes Jahr eine weitere Klassenstufe dazu. Ab 2029 gilt der Anspruch dann für alle Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse, sagen Katja Mast und Sönke Rix.

Besucher:601030
Heute:51
Online:1