Jetzt in die SPD!

Unser Weg

Die Zukunft ist offen. Wir versprechen niemandem, dass wir eine Welt voller Konflikte und Widersprüche in ein irdisches Paradies verwandeln können. Wir erkennen Realitäten an, finden uns aber nicht mit den Verhältnissen ab, wie sie sind. Wir wollen den Weg in eine lebenswerte Zukunft gehen. Wir wollen unser Land zukunftsfähig machen.

So beginnt im aktuellen Grundsatzprogramm der SPD, dem "Hamburger Programm", das Kapitel „Unser Weg“. Weiter heißt es dort:

Die Geschichte hat uns gelehrt: Nicht Systeme, sondern Menschen ändern die Verhältnisse. Eine bessere Zukunft kommt nicht von selbst, sie muss erdacht und erstritten werden. Eine Partei kann immer nur so stark sein wie die Menschen, die ihre Werte teilen und ihre Ziele unterstützen. Viele Menschen engagieren sich in Gewerkschaften, Vereinen, Verbänden, Kirchen, sozialen Bewegungen und Netzwerken. Viele Menschen wollen eine bessere und gerechtere Gesellschaft. Die Mehrheit will ein solidarisches Deutschland. Diese solidarische Mehrheit wollen wir für unsere Politik gewinnen. Wir werben um Unterstützung und ermutigen zur Mitarbeit. Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands kämpft für nachhaltigen Fortschritt und soziale Gerechtigkeit im 21. Jahrhundert.

 

Mach mit!

Liebe Neumarkterin, lieber Neumarkter, wenn auch Du für eine bessere Zukunft und für die Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität politisch aktiv werden möchtest, dann komm zu uns in die SPD!

Werde Teil einer Partei mit bundesweit mehr als 425.000 Mitgliedern aus allen Generationen, allen Bevölkerungsgruppen und allen Regionen unseres Landes. Die BayernSPD ist mit gut 56.000 Mitgliedern der zweitgrößte Landesverband der SPD. In unserer Stadt Neumarkt i.d.OPf. zählen wir aktuell rund 100 Genossinnen und Genossen.

Die SPD bietet heute Ihren Mitgliedern Möglichkeiten zur direkten Mitarbeit wie kaum eine andere Partei. So wurde im Jahr 2019 die neue Parteispitze erstmals direkt von den Mitgliedern gewählt. 2020 konnten sich Mitglieder in der „Programmwerkstatt“ und im anschließenden „Debattencamp“ online direkt an der Entstehung des Wahlprogramms für die Bundestagswahl 2021 beteiligen. Die Mitglieder der BayernSPD netzwerken landesweit auf der parteiinternen Online-Plattform „Rotes Netz Bayern“. Auf kommunaler Ebene unterstützen SPD-Mitglieder in ihrem Ortsverein die Stadträte, Kreisräte und Bürgermeister aus ihren Reihen. Ebenso können sich Mitglieder themenbezogen in Arbeitsgemeinschaften, Arbeitskreisen und Foren engagieren.

 

Mitgliedsantrag – ganz einfach online

Um Mitglied der SPD zu werden, nutze einfach das Onlineformular auf der Internetseite der Bundes-SPD. Dein Mitgliedsantrag wird automatisch an uns als den für alle Neumarkter SPD-Mitglieder zuständigen Ortsverein weitergeleitet. Nachdem Du Deinen Mitgliedsantrag abgesendet hast, heißen wir Dich sobald als möglich herzlich willkommen!

Für häufig gestellte Fragen zur Mitgliedschaft findest Du Antworten auf der Seite "Mitglied werden" der Bundes-SPD.

Für weitere Fragen kannst Du gerne direkt auf uns zukommen, z.B. über unser Kontaktformular.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

31.05.2022, 17:15 Uhr Sitzung des Stadtrates der Stadt Neumarkt i.d.OPf.

06.06.2022, 19:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD Ortsvereins Neumarkt i.d.OPf.
Alle Mitglieder des SPD Ortsvereins Neumarkt i.d.OPf. können gerne online an der Vorstandssitzung teilnehmen. …

21.06.2022, 17:15 Uhr 10. Sitzung des Verwaltungs- und Kultursenats

Alle Termine

Informationen zur Corona-Krise

Informationen zur Corona-Krise

Mission #SozialundKlimaneutral: Unser Plan für eine soziale Klimawende in Bayern

Mission #SozialundKlimaneutral: Unser Plan für eine soziale Klimawende in Bayern

BayernSPD

Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

 

 

Shariff

Top-News SPD

Ab 1. Juni kannst Du im öffentlichen Nahverkehr für 9 Euro pro Monat Busse und Bahnen nutzen, bundesweit und bis Ende August. Du kannst also zum ultimativen Tiefpreis mit Bus und Bahn nicht nur zu Deiner Arbeit fahren, sondern auch Städte- und Urlaubstrips machen. Hier erfährst Du, wie das Ticket funktioniert.

15.05.2022 20:00
Schwarz-Gelb abgewählt.
Schwarz-Gelb ist in NRW abgewählt. Sollte Rot-Grün möglich sein, ist die SPD bereit, Verantwortung zu übernehmen. Das machten SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty und SPD-Chef Lars Klingbeil deutlich.

Am Sonntag ist es so weit: Dann entscheiden alle in Nordrhein-Westfalen, wer die Zukunft ihres Landes gestalten darf. Thomas Kutschaty oder weiter mit Wüst - es ist ein komplett offenes Kopf-an-Kopf-Rennen. Jetzt zählt jede Stimme für den Wechsel!

Pressemitteilungen der SPD-Bundestagsfraktion

Zuletzt wurde das Wissenschaftszeitvertragsgesetz 2016 angepasst, jetzt wurden die Auswirkungen evaluiert. Der Evaluationsbericht zeigt, dass das Gesetz erneut weiterentwickelt werden muss. Insbesondere brauchen Beschäftigte in der Wissenschaft längere Vertragslaufzeiten und klarere Karriereperspektiven, sagt Carolin Wagner.

Auch beim Thema Ernährung und Landwirtschaft haben CDU/CSU ihre Rolle in der Opposition noch nicht gefunden. Ob im Ausschuss, bei Anhörungen oder im Plenum, immer erfolgt das gleiche zynische Spiel: Die Union benutzt eine weltweite Krise, um dringend benötigte Transformationsprozesse rückgängig machen zu wollen, erklärt Sylvia Lehmann.

Fast fünfzehn Stunden verhandelte gestern Nacht der Haushaltsausschuss in seiner Bereinigungssitzung final den Bundeshaushalt für das Jahr 2022. Zu den wesentlichen Ergebnissen äußern sich die haushaltspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Dennis Rohde (SPD), Sven-Christian Kindler (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Otto Fricke (FDP).

Besucher:601034
Heute:12
Online:2