02.09.2018 in Lokalpolitik

Besuch Andrea Nahles in Neumarkt

 

Am 31.07.2018 besuchte die SPD Parteivorsitzende und Fraktionschefin der SPD Bundestagsfraktion im Rahmen ihrer zweitägigen Sommerreise durch Bayern  die Neumarkter Lammsbräu. Gemeinsam mit unseren Kandidaten Andre Madeisky (Direktkandidaten Landtag) sowie Günther Stagat (Direktkandidat Bezirkstag) und Philipp Eisinger (Liste andtagswahl) wurden sie von Frau Susanne Horn und Herrn Johannes Ehrensberger, durch die Brauerei geführt. Im Anschließenden Gespräch wurden die Themen Nachhaltigkeit, Regionalität und Bioqualität erläutert.
Aber auch die Auswirkungen der aktuellen Dürrephase und deren Auswirkungen kam zur Sprache. Am Vormittag hatte Andrea Nahles in Begleitung der Kandidten und einer beeindruckenden Anzahl von Bundesjournalisten die Bürgermeisterin Carolin Braun in Dietfurt besucht. Das Thema dort, die ländliche Entwicklung. 


 

 

22.09.2017 in Lokalpolitik

Mai 2017

 

Der SPD Kreisverband Neumarkt und der Ortsverein Neumarkt haben zum Maiempfang 2017 in das Seminarzentrum im Ärztehaus Neumarkt geladen. KV Vorsitzende Carolin Braun konnte neben vielen Genossen, Arbeitnehmervertretern / Betriebsräten verschiedener Neumarkter Unternehmen auch wieder viele Vertreter der Gewerkschaften begrüßen.

In den verschiedenen Grußworten gingen Neumarkts OB Thomas Thumann, als auch Reinhold Strobl (MdL) auf die Bedeutung des 01. Mai ein. Bundestagskandidat und OV Vorsitzender Johannes Foitzik thematisierte die Herausforderungen eines sich wandelnden Arbeitsmarktes ein.

In seiner Rede ging der Fürther OB Dr. Thomas Jung auf die Zusammenhänge zwschen der sozialen Sicherheit und der gefühlten Sicherheit im öffentlichen Umfeld ein.

weiter Unten gibt es weitere Fotos der Veranstaltung und vom anschließenden Stehempfang

 

02.05.2017 in Lokalpolitik

SPD Maiempfang 2017

 
Maiempfang der Neumarkter SPD im Kreis und Ortsverein mt Dr. Thomas Jung - OB der Stadt Fürth
 

23.06.2016 in Lokalpolitik

Besuch aus Mistelbach beim Altstadtfest

 

 

Das Neumarkter Altstadtfest war unseren SPÖ Freundinnen und Freunden wieder einmal eine Reise wert. 

Der Besuch gab genug Gelegenheit in gemühtlicher Runde die Entwicklung in und um die Städtepartnerschaft Mistelbach und Neumarkt sowie die politische Entwicklung der  Sozialdemokratie in Österreich und der Bundesrepublik Deutschland zu diskutieren.

Leider konnte Werner Kummerer aufgrund seiner schlechten Gesundheit nicht dabei sein. Wir wünschen Ihm aber an dieser Stelle alles Gute ! 

 

11.06.2015 in Lokalpolitik

Kleiner Parteitag  der Bayern SPD am 18.04.2015 in München (Unterschleißheim)

 

Zum Thema „Bayern barrierefrei“

Johannes Foitzik, Ortsvereinsvorsitzender der SPD in Neumarkt, seine Stellvertreterin und zweite Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger, sowie Brigitte Bachmann, Bürgermeisterin in Birgland und stellvertretende Landrätin von LK Amberg trafen beim Parteitag in Unterschleißheim Verena Bentele, die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung.

Verena Bentele sprach von einem „Brett vorm Kopf, das beseitigt werden muss“, alleine in Bayern haben 1 Million  Menschen einen Grad der Behinderung von 50%. Außerdem treffe das Thema Barriefreiheit auch Senioren/Seniorinnen, Familien mit Kindern oder auch Kranke und Verletzte, die zumindest teilweise auf Rollstühle und Krücken angewiesen seien.

 

10.03.2013 in Lokalpolitik

Markus Rinderspacher, SPD-Landtagsfraktionschef, hat am 01.02.2013 die Stadtwerke Neumarkt besucht.

 

Der Privatisierung des Trinkwassers muss ein verlässlicher Riegel vorgeschoben werden, dies ist die klare Haltung der SPD in Bayern.
Mit dieser Position rannte Markus Rinderspacher beim Direktor der Stadtwerke Herrn Manred Tylla offene Türen ein.
Wasser ist ein Allgemeingut und muss in den Händen kommunaler Versorger bleiben. Die Wasserversorgung darf nicht zum Spielball privater Investoren werden.
Viele Städte Europas, die die Wasserversorgung privatisiert haben, müssen mit einer schlechten Wasserqualität leben und zudem (Beispiel London) das Versorgungsnetz aufwendig und teuer reparieren.
Kommunale Unternehmen wie die Stadtwerke Neumarkt garantieren den Zugang zu hochwertiger Wasserversorgung, dies ist für die Bürgerinnen und Bürger ein existenielles Gut.
Kreisvorsitzende Carolin Braun verwies auf die Europäische Bürgerinitiative "Wasser ist ein Menschenrecht" auf www.right2water.eu .Hier können europäische Bürger dafür sorgen, dass die Wasserversorgung aus der geplanten EU-Richtlinie herausgenommen wird. Wenn eine Million Stimmen zusammenkommen, ist die Europäische Kommission verpflichtet, dieses Thema neu auf die Tagesordnung zu setzen.

 

22.06.2011 in Lokalpolitik

SPD Vorstand informiert sich

 

Der Ortsvorstand der SPD Neumarkt hatte sich mit Herrn Roland Hadwiger, dem kompetenten Ansprechpartner der Bürgergenossenschaft im Landkreis Neumarkt "Jurenergie" zum Energiegespräch im SPD-Bürgerbüro getroffen.

 

18.02.2010 in Lokalpolitik

Leserbrief an NN und NT - Kino für Neumarkt !!!

 

... vielleicht sollte Herr Lehmeier erst einmal in seiner eigenen Fraktion Überzeugungsarbeit leisten, bevor er auf die anderen Fraktionen losgeht.
-----------------------------------------------------------------------

 

31.01.2010 in Lokalpolitik

Kinderfasching der Neumarkter SPD - 2010

 
SPD-Kinderfasching 2010

Auch in diesem Jahr erfreuten sich unzählige Kinder eines bunten und lustigen Nachmittages des Neumarkter SPD im Johanneszentrum.

 

28.07.2009 in Lokalpolitik

Neueinweihung des Friedrich-Ebert-Denkmals / Juli 2009

 
Denkmal von Friedrich Ebert - Dt. Reichspräsident 1919-1925

Pünktlich zum 90. Jahrestag der Wahl zum Reichspräsidenten Friedrich Ebert wurde in Neumarkt die Büste Friedrich Eberts restauriert und an einen repräsentativen Standort gesetzt - Kreisverkehr Weinberger Straße.
Im Frühjahr hatten wir bei der Gedenkfeier festgestellt, dass die Büste beschädigt war und die Neumarkter Stadtratsfraktion hatte einen Antrag gestellt, einen neuen Standort für das Denkmal zu finden.
Es gilt der Dank an den Neumarkter Bausenat über alle Fraktionen hinweg, die sich schnell bereit erklärten, dies zügig auch zu tun.

Aufgestellt bereits 1929 aus Anlass des 25 jährigen Bestehens des Neumarkter OVs - wurde von den Nazis die Büste 1933 entfernt.
Endlich steht sie wieder auf einem prominenten Standort, der der Persönlichkeit und ihrem Wirken angemessen ist.

 

Downloads

Kommunalwahl

Vorwärts

Informationen zur Corona-Krise

Informationen zur Corona-Krise

BayernSPD

SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Shariff

Top-News BayernSPD

Version mit aktualisiertem Link zu Bewerbungen für den Landesvorsitz • Sehr geehrte MedienvertreterInnen, • anbei erhalten Sie die aktualisierte Version unserer Pressemitteilung …

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Berliner Mietendeckel, bei dem die Regelungskompetenz für den Wohnungsmarkt klar dem Bund zugewiesen wurde, sieht …

von: Natascha Kohnen | Natascha Kohnen, MdL, lädt zur Online-Veranstaltung "Was wollen wir morgen denken? ein am 29. April 2021 um 19:00 Uhr - Diskussion zum Thema Verschwörungsmythen. …

Pressemitteilungen der BayernSPD Landtagsfraktion

16.04.2021 13:13
Die SPD-Woche im Landtag.
Heute mit: Integrationsgesetz, Wohnungsleerstand, Gleichstellung öffentlicher Dienst, Corona-Tests in Kitas, Betriebsimpfungen, Hochschulgesetz, Bodenspekulationen in der …

Gesundheitspolitische Sprecherin Ruth Waldmann: Hausärzte warten auf Impfstoffe, Großunternehmen werden bevorzugt - in anderen Bundesländern helfen Betriebe mit …

SPD-Bildungssprecherin Wild: Wegen der Corona-Krise brauchen wir mehr Förderung und nicht weniger …

Unsere Positionen zu Vereinbarkeit und Personalräte …

Unsere Positionen und Anträge zu Krankenversicherung und Rentenversicherung …

Top-News SPD

Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. "Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten", sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag.

Für viele Schüler*innen ist es längst normal, jetzt müssen bald auch alle Unternehmen verpflichtend ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten - bezahlt von der Firma. Es geht um Corona-Schutz für Beschäftigte.

12.04.2021 12:51
Ihre Frage an Olaf Scholz!.
Die Corona-Pandemie und ihre Folgen bewegen viele im Land. Was ist notwendig, um gut durch die Krise zu kommen und danach kraftvoll durchzustarten? Auf seiner digitalen Deutschland-Tour spricht Olaf Scholz mit den Menschen über ihre Wünsche, Sorgen und Nöte. "Ich würde mich freuen, wenn Sie dabei sind und mir erzählen, was sie umtreibt", so der SPD-Kanzlerkandidat.

Pressemitteilungen der SPD-Bundestagsfraktion

SPD und CDU/CSU haben im Koalitionsvertrag vereinbart, sachgrundlose Befristungen und Kettenbefristungen einzuschränken. Nun hat Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, einen Gesetzentwurf dazu vorgelegt. Besonders in der aktuellen durch die Corona-Pandemie geprägten Situation benötigen Menschen Sicherheit im Beruf. Eine Eindämmung sachgrundloser Befristung ist überfällig, erklären Kerstin Tack und Gabriele Hiller-Ohm.

Nach monatelangem Ringen hat sich die Verkehrsministerkonferenz heute auf einen Kompromiss zu einer Reform des Bußgeldkatalogs geeinigt. Alle bereits im letzten Jahr beschlossenen unstrittigen Bußgelder können rechtssicher umgesetzt werden. Ein Fahrverbot bereits bei niedrigeren Tempoverstößen wird es nicht geben, allerdings werden die Bußgelder bei Geschwindigkeitsverstößen deutlich erhöht. Die StVO-Novelle musste wegen eines Formfehlers neu verhandelt werden, erklären Elvan Korkmaz-Emre und Kirsten Lühmann.

Der Bundestag diskutiert heute die Ratifizierung des Übereinkommen 169 der Internationalen Arbeitsorganisation über eingeborene und in Stämmen lebende Völker. Die SPD-Fraktion im Bundestag fordert die Umsetzung seit Jahrzehnten und wertet die Ratifizierung als ein klares Signal für den Schutz indigener Völker, sagen Frank Schwabe, Sascha Raabe und Kerstin Tack.

Der Schienenverkehr ist bereits heute so sauber, sicher und effizient wie kein anderes Verkehrsmittel und erlebt in den vergangenen Jahren viel Aufschwung. Das würdigt nun auch die Europäische Union und ruft für 2021 das Europäische Jahr der Schiene aus. Für Deutschland bedeutet das, die eigenen bahnpolitischen Ziele mit Nachdruck zu verfolgen und durch europäische Koordinierung zu bestärken. Nur so lässt sich die Bahn zum Rückgrat des europäischen Verkehrssystems machen, erklären Kirsten Lühmann und Detlef Müller.

Wohnen muss für alle bezahlbar sein. Daran muss sich jede Mietenpolitik messen lassen. Die SPD-Bundestagsfraktion versteht sich ganz klar als Partei der Mieterinnen und Mieter und arbeitet weiter daran, einen starken Schutz zu organisieren. Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist klar: Dies ist jetzt Aufgabe des Bundes, erklärt Michael Groß.

Besucher:601028
Heute:48
Online:1