Neumarkter SPD-Spitze bei Erfurts Oberbürgermeister zu Gast

Veröffentlicht am 04.08.2021 in Ortsverein

Auf Einladung des Erfurter Oberbürgermeisters Andreas Bausewein ist eine Delegation der Neumarkter Sozialdemokraten um den Ortsvereinsvorsitzenden und gebürtigen Erfurter Matthias Sander und den Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat, Günther Stagat, zu einem Besuch in die thüringische Landeshauptstadt aufgebrochen. Im Rathaus wurden Erfahrungen zu kommunalpolitischen Themen ausgetauscht. Im Anschluss besuchten die Genossen die Bundesgartenschau.

Die Neumarkter Sozialdemokraten wurden von Oberbürgermeister Andreas Bausewein im Sitzungssaal des Erfurter Rathauses empfangen.
Die Neumarkter Sozialdemokraten wurden von Oberbürgermeister Andreas Bausewein (2. v.r.) im Sitzungssaal des Erfurter Rathauses empfangen.

 

Bereits seit 2006 wird die Stadt Erfurt von Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD) regiert. Da die Landeshauptstadt auch Geburtsort des neuen Ortsvereinsvorsitzenden der Neumarkter SPD ist, hatte Bausewein Matthias Sander, den SPD-Fraktionsvorsitzenden Günther Stagat, Stadträtin Gisela Stagat sowie den Pressebeauftragten Dr. Jan Seibel zu einem Besuch im Erfurter Rathaus eingeladen. Im altehrwürdigen Sitzungssaal hatten die Neumarkter Genossen die Gelegenheit, Einblicke in die Kommunalpolitik der thüringischen Großstadt zu gewinnen und vor diesem Hintergrund neue Ideen für die Lösung kommunaler Herausforderungen in der Jurastadt mitzunehmen. Zu den Themenschwerpunkten gehörten beispielsweise der ÖPNV, der in Erfurt kostendeckend betrieben werden kann und ein Leben in der Stadt ohne Auto ermöglicht.

Ähnlichkeiten zwischen Groß- und Kleinstadt zeigten sich bei der Entwicklung der Immobilienpreise. Wie in Neumarkt sind die Preise für den Grundstückserwerb in Erfurt in den letzten Jahren stark in die Höhe geschnellt, sodass mit einem Durchschnittseinkommen kaum noch ein Eigenheim errichtet werden kann. Hier tauschten sich die Genossen über die Vorteile und Tücken der städtischen Nachverdichtung sowie kommuneneigene Wohnungen aus, von denen es in Erfurt derzeit 14.000 gibt.

Neben einem Austausch zur Migrationspolitik stand auch die anstehende Bundestagswahl auf der Tagesordnung. Die Sozialdemokraten waren sich einig, dass die Schwerpunkte und Errungenschaften der SPD-Politik besser kommuniziert werden müssten, um bei der Bevölkerung größere Anerkennung zu finden. „Ein Volkstribun wird gesucht“, sagte Andreas Bausewein zum Abschied.

Matthias Sander war mit dem Rathausempfang sehr zufrieden. „Wir werden den Kontakt zu den Erfurter Genossen in jedem Fall aufrechterhalten, wir können viel voneinander lernen“, resümierte er.

Im Anschluss ging es für die Neumarkter Sozialdemokraten auf die Bundesgartenschau, die von April bis Oktober in der Landeshauptstadt stattfindet und eine Vielzahl von Anregungen für die Gestaltung privater und öffentlicher Grünanlagen bieten. Auch hier konnten spannende Ideen zurück nach Neumarkt mitgenommen werden.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.10.2021, 17:15 Uhr 17. Sitzung des Stadtrates der Stadt Neumarkt i.d.OPf.

15.11.2021, 17:15 Uhr 12. Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltsenats

16.11.2021, 17:15 Uhr 7. Sitzung des Verwaltungs- und Kultursenats

Alle Termine

Informationen zur Corona-Krise

Informationen zur Corona-Krise

Mission #SozialundKlimaneutral: Unser Plan für eine soziale Klimawende in Bayern

Mission #SozialundKlimaneutral: Unser Plan für eine soziale Klimawende in Bayern

Downloads

Beschlüsse

Bundestagswahl

Kommunalwahl

Vorwärts

BayernSPD

Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

 

 

Shariff

Top-News SPD

Zum Start der Koalitionsverhandlungen zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil überzeugt, dass der Aufbruch mit einer Fortschrittsregierung gelingen kann. Dabei geht es um ehrgeizige Ziele für das Land - und um einen neuen Politikstil.

21.10.2021 16:02
Jetzt geht’s los.
SPD, Grüne und FDP streben eine zügige Regierungsbildung an. "Wir sind alle in Vorfreude, die Stimmung ist gut. Aber wir wissen auch, welche Verantwortung wir mit drei Parteien tragen", sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil am Donnerstag zu Beginn der Koalitionsverhandlungen.

Am Donnerstag sind SPD, Grüne und FDP in die Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer künftigen Bundesregierung gestartet. Hier ein Überblick über die Zuständigkeiten der SPD für die jeweiligen Arbeitsgruppen.

Pressemitteilungen der SPD-Bundestagsfraktion

Rolf Mützenich ist heute mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion gewählt worden.

Unter dem diesjährigen Motto "Inklusives Wachstum" macht am 27. September der Welttourismustag auf einen zukunftsfähigen, global nachhaltigen Tourismus aufmerksam, erklärt Gabriele Hiller-Ohm.

Nach intensiven Verhandlungen haben sich Bund und Länder gestern Abend auf die Umsetzung eines Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder geeinigt. Sofern Bundestag und Bundesrat noch zustimmen, haben Kinder der ersten Klasse ab August 2026 einen Anspruch auf ganztägige Förderung. Danach kommt jedes Jahr eine weitere Klassenstufe dazu. Ab 2029 gilt der Anspruch dann für alle Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse, sagen Katja Mast und Sönke Rix.

Besucher:601030
Heute:59
Online:5