WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis
 

Mai 2017

Der SPD Kreisverband Neumarkt und der Ortsverein Neumarkt haben zum Maiempfang 2017 in das Seminarzentrum im Ärztehaus Neumarkt geladen. KV Vorsitzende Carolin Braun konnte neben vielen Genossen, Arbeitnehmervertretern / Betriebsräten verschiedener Neumarkter Unternehmen auch wieder viele Vertreter der Gewerkschaften begrüßen.

In den verschiedenen Grußworten gingen Neumarkts OB Thomas Thumann, als auch Reinhold Strobl (MdL) auf die Bedeutung des 01. Mai ein. Bundestagskandidat und OV Vorsitzender Johannes Foitzik thematisierte die Herausforderungen eines sich wandelnden Arbeitsmarktes ein.

In seiner Rede ging der Fürther OB Dr. Thomas Jung auf die Zusammenhänge zwschen der sozialen Sicherheit und der gefühlten Sicherheit im öffentlichen Umfeld ein.

weiter Unten gibt es weitere Fotos der Veranstaltung und vom anschließenden Stehempfang

 
 

Topartikel LandespolitikDelegiertenwahl für 2018

SPD-OV Neumarkt Mitgliederversammlung am 19.07.2017

SPD-Ortsvereinsvorsitzender Johannes Foitzik bat zu Beginn der Versammlung um ein kurzes Innehalten zu Ehren unseres verstorbenen Mitglieds Robby Gärtner.

Anschließend erhielt Neumitglied Helmut Baierl sein Parteibuch.

Wolfgang Fesich, Vorsitzender des Unterbezirks 60 plus, der vor kurzem seinen 70. Geburtstag gefeiert hatte, erhielt einen Präsentkorb.

Bundestagskandidat Johannes Foitzik berichtete von seinen vielen absolvierten Wahlkampfauftritten u.a. in Amberg, Auerbach und Sulzbach Rosenberg.

Ein wichtiger Termin im Landkreis in Neumarkt wird die Radtour mit dem Fraktionsvorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Markus Rinderspacher am 01.08.2017 sein. Stationen sind Berg, Neumarkt und Pyrbaum vorgesehen.

Am 08.09.2017 wird Martin Schulz in Regensburg erwartet.

Mitten im Bundestagswahlkampf richtete der SPD-Ortsverein seinen Blick auf die Landtags- und Bezirkstagswahl 2018.

Es wurden die Delegierten für die die Nominierungsversammlung am 12.11.2017 in Regensburg gewählt.

Delegiert sind: Gertrud Heßlinger, Andre Madeisky, Corinna Frankerl, Heßlinger Lothar, Ursula Plankermann, Johannes Foitzik

Ersatzdelegierte sind: Helmut Baierl, Nickel Plankermann, Georg Kohlmann, Wolfgang Fesich, Robert Wolrab, Claudia Foitzik und Bernhard Kiehl.

Der Vorstand

Veröffentlicht am 19.07.2017

 

BildungVortrag über Einsatz der Ärzte ohne Grenzen

 

Veröffentlicht am 20.05.2017

 

BildungHumanitäre Hilfe im Einsatz für Ärzte ohne Grenzen

Am Samstag, 20.05.2017, 19:00 Uhr berichtet Dr. med. Götz Gerresheim  im Seminar- und Tagungszentrum/ Ärztehaus, 
Regensburger Straße 109, Neumarkt
über seine Arbeit für Ärzte ohne Grenzen.

Die Veranstaltung ist öffentlich und der Besuch des Vortrags ist kostenlos.

 Die Ärzte ohne Grenzen würden sich aber über Spenden zur Unterstützung ihrer Tätigkeit sehr freuen.
Hier geht es zu mehr Informationen....

Veröffentlicht am 13.05.2017

 

LokalpolitikSPD Maiempfang 2017

Maiempfang der Neumarkter SPD im Kreis und Ortsverein mt Dr. Thomas Jung - OB der Stadt Fürth

Veröffentlicht am 02.05.2017

 

Arbeit & WirtschaftDie Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) zur Rentenreform vom 01. Juli 2014

Dem UB Vorsitzende der AfA Karl - Heinz König, ist es gelungen den ausgewiesenen Rentenberater der Rentenversicherung Bund, Peter Hofmann, Organisationssekretär im Büro Weiden des DGB für diesen Vortrag nach Neumarkt in die Gaststätte mittlere Gans zu bringen.Leider gibt es zu dieser Rentenreform bei den Betroffenen noch viele offene Fragen und Unsicherheiten durch haltlose Gerüchte. Fakt ist aber, wie Karl-Heinz König ausführte, dass die Agenda 2010 auch im Punkt Renten korrigiert werden muss. Das Rentenniveau muss wieder angehoben werden, zurzeit beträgt es nur 47,5% und bis 2030 soll das Rentenniveau auf 43% fallen. Das bedeutet für viele Rentner, die den Versprechungen der Politik in den vergangenen Jahren Glauben geschenkt haben, ein Abrutschen in die Altersarmut. Um diese wenigstens zum Teil zu verhindern und Gerüchte aus zu räumen, hatte sich Peter Hofmann bereit erklärt, zu diesem Thema ein Referat zu halten. Die Änderungen im Rentengesetz betreffen folgende Themen:

Mütterrente, Rente ab 63, Flexirente,Erhöhung Reha-Budget, Anpassung EM-Rente, Rente 2017 und mit diesen Punkten zusammenhängend – die Gefahr der Altersarmut.

Nach der Begrüßung sprach auch Johannes Foitzik als SPD Bundestagskandidat zu diesem Thema. Er führt aus, dass die Rente ein zentrales Thema im Wahlkampf sein wird. Das Hauptargument der Politik gegen eine Erhöhung des Rentenniveaus ist immer die Aussage, das sein nicht finanzierbar. Das ist definitiv falsch, so Foitzik. Das notwendige Geld ist vorhanden, es muss nur neu umgeschichtet und an den richtigen Stellen angesetzt werden. Martin Schulz und Andrea Nahles haben entsprechende Änderung im Rentengesetz bereits vorbereitet. Johannes hofft, dass auch er aus diesem Vortrag etwas nach Berlin mitnehmen kann.

Veröffentlicht am 16.04.2017

 

RSS-Nachrichtenticker